Abriendo y cerrando - Tango-Orchester Leipzig
Abriendo y cerrando - Tango-Orchester Leipzig

GESCHICHTE EINER KÜNSTLERISCHEN BEGEGNUNG

Es war einmal ein argentinischer Bariton, überzeugter Wagnerianer, angehender Philosoph, dessen Traum es war, als Solist mit einem Orchester der besonderen Art zusammenzuarbeiten. Dieser Traum wurde 2016 in Deutschland Wirklichkeit!

 

Raul SOSA ALURRALDE entdeckte nach langer Suche in der heutigen kulturellen Wüste "ABRIENDO V CERRANDO".

 

Das TANGO-ORCHESTER LEIPZIG "ABRIENDO V CERRANDO" ist ein klassisches Ensemble, eine Kammermusik-Besetzung mit dem Schwerpunkt TANGO ARGENTINO in seinem Fach-Repertoire.

 

Eigenschaften wie Authentizität, hohe technische Fertigkeit, werkgetreue Interpretation und Hingabe an die Musik Argentiniens sind in diesem Orchester hervorzuheben.

 

Was aber das TANGO-ORCHESTER LEIPZIG von allen anderen unterscheidet ist der "Russischer Klang" tiefster Ausdruck der "Russischen Seele".

 

Diese besondere Farbe ist unverkennbar in der Gestaltung und kommt durch die überraschende Neuerung in der Instrumentation zum Tragen. Das typische BANDONEON wird durch - das russische BAJAN umbesetzt.

 

Diese Originalität im Stil stellt plötzlich eine völlig neue kulturelle
Verbindung dar: BUENOS AIRES <-> SANKT PETERSBURG
                         FEUERLAND<-> SIBIRIEN
                         PAMPA <- >TAIGA                                                                                                ARRABAL <-> PLAGWITZ

 

Der deutsch-russische Klangkörper hörte den Ruf des Argentiniers ... Man traf sich zum Vorspiel, Vorsingen, zu einer Vorstellung am 23.05.16 im Theater "Neues Schauspiel Leipzig" in Lindenau. Auf dem Programm standen Meisterwerken von Carlos Gardel, Osvaldo Pugliese, Anibal Troilo und Astor Piazzolla. Diese gemeinsame musikalische Probe bleibt allen unvergessen. Es war eine besondere, tiefgreifende Begegnung, welche eine starke Seelenverwandtschaft aufzeigte. Von beiden Seiten reiften die Überzeugung und der Wunsch nach einer Zusammenarbeit.

 

ALURRALDE ist fest davon überzeugt, daß "ABRIENDO Y CERRANDO" eine erhabene Perspektive in der Konzert-und Theaterlandschaft einschlagen kann. Das TANGO-ORCHESTER LEIPZIG ist von der Persönlichkeit und Stimme des Sängers angetan. Beim anschließenden Gespräch wurde sogar eine philosophische Dimension der Begegnung und der ersehnten Kunst sichtbar. Zwei Sätze könnten das Konzept dieser Zusammenarbeit definieren:

                        DIE SYMPHONISCHE SEHNSUCHT DES TANGO ARGENTINO
                        DIE STIMME DER PHILOSOPHIE ARGENTINIENS !

 

Das Konzert am 25.05.2017 wurde ein großer Erfolg…

 

Konzert "Tango an der Aller" Domgymnasium-Verden, 10.11.2018

Balada para un Loco
Balada para unloco_download.mp4
MP3-Audiodatei [72.9 MB]

Kontakt:

"Abriendo y cerrando"

Tango-Orchester Leipzig

 

Telefon: 0177/2087369

E-Mail schreiben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Abriendo y cerrando - Tangoorchester Leipzig